Der Idiot

Zum Welttag des Buches

Zum Welttag des Buches

Dieser Beitrag wurde unter Fotos abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten auf Der Idiot

  1. walter sagt:

    Ein Idiot, wer keine Bücher liest 😉

  2. Fritsch sagt:

    „Die einzig annehmbare Form der Verständigung ist das geschriebene Wort, denn es ist kein Stein in einer Brücke zwischen Seelen, sondern ein Lichtstrahl zwischen Sternen.“ (Fernando Pessoa, Das Buch der Unruhe)

    Unvorstellbar, ein Leben ohne Bücher.

    Viele Grüße & weiterhin sichere Straßen, Fritsch.

  3. Uwe sagt:

    Ein Buchobjekt von Kris Martin. Er hat in mehrerer Monate Arbeit den Roman „Der Idiot“ von Dostojewski mit der Hand abgeschrieben und dabei den Namen des Helden Fürst Myschkin durch seinen eigenen ersetzt. Ironische Funktions- und Rollenreflexion des Künstlers in der (heutigen) Gesellschaft. Dies nur zur Aufklärung des Titels.
    Gruß, Uwe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.