Der Schlaf des Fotografen gebiert Bilder

Dieser Beitrag wurde unter Fotos abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Der Schlaf des Fotografen gebiert Bilder

  1. Fritsch sagt:

    Ich mag an Gedanken glauben, die aus einem herauswachsen, wie Blumen. Dem Licht entgegen. Keine Grenzen kennend. Neu. Abenteuerfreudig. Findend.
    Metaphotografie par excellence.

    Viele Grüße & weiterhin sichere Straßen, Fritsch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.