Schlagwort-Archive: Fundstücke

Schlafes Bruder

Veröffentlicht unter Fotos | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

The Future

Veröffentlicht unter Fotos | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Hecke

Es ist die Hölle, nichts zu tun zu haben, und erbärmlich ist es, etwas zu tun. Wenn wir innehalten im Tun, dann schweifen unsere Blicke ab, werden stumpf und leer, wir erschrecken, erblassen vor dem Nichts, in das sie gleiten, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fotos, Texte | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Verhangen

Im Traum ging ich so vor mich hin und schaute nach oben, dabei hoffte ich auf einen verlässlich blauen Himmel und dachte noch, dass es schön wäre, wenn in ihm kleinere Haufenwolken treiben würden und ein milder Wind ihren Zug … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fotos, Texte | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Traumfrau

Im Traum lächelte mich eine Frau an und fragte: Was tun Sie? Ich verliere Zeit, sagte ich. Ich bin ein Zeitverlierer, das ist meine Arbeit. Ich verschwende sie nicht, ich verliere sie einfach. Ich bin froh, wenn sie davon ist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fotos, Texte | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Gesichtsverlust

Im Traum kann man nie wissen, wer einem von hinten auf die Schulter klopft. Ich drehe mich um und erkenne ihr Gesicht nicht auf Anhieb. Die Augen sind klein, die Nase platt, die Lippen mürbe, und doch blitzt etwas auf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fotos, Texte | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Gummi des Tages

Veröffentlicht unter Fotos | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Fenster

Veröffentlicht unter Fotos | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Wurzeln

Der Mensch braucht Platz und Boden. Ein ganzer Berg von Wurzeln. Ausgerissen, weggeschmissen, darauf wartend, angezündet zu werden und als Glut und Rauch sich auszuhauchen. Pflanzen wehren sich nicht. (H)

Veröffentlicht unter Fotos | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Ecce Tor

Eine Tür ist eine Grenze, Drinnen – Draußen. Diese Tür ist oft benutzt worden, über lange Zeit. Man sieht es ihr an. Als sie noch neu war sorgfältiger, später unachtsam, nachlässig. Mal keine Zeit, dann ist sie im Weg. Sie wurde … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fotos, Texte | Verschlagwortet mit , | 2 Kommentare