Album der Woche: iSnaps beim morgendlichen Walken im Stadtpark

Veröffentlicht unter Fotos | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Autumn Leaf

Veröffentlicht unter Fotos | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Höhlungen

Veröffentlicht unter Fotos | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Memento

Veröffentlicht unter Fotos | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Plötzlich stand ich in einem Foto

von Saul Leiter

Veröffentlicht unter Fotos | Verschlagwortet mit , , , , | 3 Kommentare

Taube, den Regen betrachtend

Veröffentlicht unter Fotos | Verschlagwortet mit , | 2 Kommentare

Fundzettelfund

Recto

Hallo!
Sie haben meinen Besen umgefahren. Ich habe ihre Nummer notiert und werde das melden, sollten sie keinen neuen Besen in den Durchgang Quartier 12/14 stellen.
PS: Man fährt keine Sachen von anderen Leuten um. Bringt schlechtes Karma!

Verso

Tut mir leid, das Sie denken ich hätte den Besen umgefahren. Den hat wohl jemand dann unter mein Auto geschmissen, also kein schlechtes Karma.

Veröffentlicht unter Texte | Verschlagwortet mit | 1 Kommentar

Ein Buch wird kommen

When trouble strikes, head for the library

Ich lebe nicht allein. Bücher sind meine Gefährten. Wir teilen uns ein Zimmer, in dem ich von ihren Rücken umringt bin. Die Mischung ihrer Titel garantiert mir eine Vielfalt, mit der ich sogar eine lebenslange Haft überstehen könnte. Ich spreche mit ihnen, sie sprechen mit mir. Manchmal höre ich zu, und ihre Reden klären mich auf. Hin und wieder klage ich ihnen mein Leid und merke, wie sie mich mit ihrer bloßen Anwesenheit aufmuntern. Bisweilen kommt es vor, dass sie nur miteinander reden und nicht mit mir. Sie hören mir einfach nicht zu und bleiben unter sich. So vertreiben sie sich die Zeit, ohne auf mich zu achten. Sie unterhalten sich, mal leise, mal laut, es kommt auch zu Disputen, aber meist herrscht ein einvernehmliches Beisammensein, in dem jedes Buch unwidersprochen seine Sätze kund tun kann, während ich dastehe und zu einem einsamen Lauscher werde, der immer größere Angst verspürt, dass dieses Zuhören ein Ende finden könnte.

Veröffentlicht unter Texte | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Gedenket unser

Veröffentlicht unter Fotos | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar

Heimlich, still und leise

Veröffentlicht unter Fotos | Verschlagwortet mit , , , , , | 1 Kommentar