Schlagwort-Archive: Being Blue

ent oder weder und

Veröffentlicht unter Fotos | Verschlagwortet mit , , , , | 3 Kommentare

Die Welt muss leider drinnen bleiben

Veröffentlicht unter Fotos | Verschlagwortet mit , , , , | 2 Kommentare

Mood de jour XVII

Vin d‘Ulu Auffällig weich im Geschmack dabei sehr komplex und charmant mit großem Volumen und animierender Frische eine vollreife Eleganz die verspielt verpackt ist und einen marmeladigen Abgang besitzt eine wunderbare Tiefe kann spontangärig werden oder als konzentrierte Frucht im … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Texte | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Die Schönheit der Zerstörung II

Veröffentlicht unter Fotos | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Stolen moment

Veröffentlicht unter Fotos | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Ins Blaue

Je tiefer das Blau wird, desto mehr ruft es den Menschen in das Unendliche, weckt in ihm die Sehnsucht nach Reinem und schließlich Übersinnlichem. (Wassily Kandinsky)

Veröffentlicht unter Fotos, Texte | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

Glück

gleicht manchmal einer Kitschpostkarte

Veröffentlicht unter Fotos | Verschlagwortet mit , | 2 Kommentare

Schöpflöffelwölkchen

Mein liebes Foto, im besten Fall wirst Du mit Lust zur Kenntnis genommen und womöglich sogar kommentiert. Im ungünstigsten Fall nimmt man Dich nur flüchtig wahr und vergisst Dich sofort wieder. Auch möglich wäre, dass ich Dich gar nicht veröffentliche … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fotos, Texte | Verschlagwortet mit , , | 4 Kommentare

Verhangen

Im Traum ging ich so vor mich hin und schaute nach oben, dabei hoffte ich auf einen verlässlich blauen Himmel und dachte noch, dass es schön wäre, wenn in ihm kleinere Haufenwolken treiben würden und ein milder Wind ihren Zug … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fotos, Texte | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

NN

Ich denke die ganze Zeit an eine anmutige Schönheit, von der ich fast nichts weiß. Ich habe sie vor einigen Wochen auf einer Feier beobachten können. Ich wundere mich selbst, wie man so viel an jemanden denken kann, von dem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fotos, Texte | Verschlagwortet mit , , , | 3 Kommentare