Archiv der Kategorie: Fotos

Die Fotos zeigen beim Spazieren vorgefundene und nicht weiter bearbeitete oder veränderte Motive der alltäglichen Um- und Gegenstandswelt. Durch die Art, wie sie ins Bild gesetzt werden, sollen sie die Deutungslust des Betrachters anregen und ein Spiel der Zuweisungen entstehen lassen, in dem das Gesehene fortwährend verwandelt wird.

Herrenabend am Abaton

  Sie haben es wirklich gut, sie trinken Bier und reden über Sachen, die sie mögen.

Veröffentlicht unter Fotos, Texte | Verschlagwortet mit , , , , | 6 Kommentare

Schlafes Bruder

Veröffentlicht unter Fotos | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Ballonverkäufer

Veröffentlicht unter Fotos | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

The Future

Veröffentlicht unter Fotos | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Geflecht

Die meisten Menschen haben den Mut, ihr Leben zu leben, aber nicht den Mut, sich ihr Leben vorzustellen. (Jean-Luc Goddard)

Veröffentlicht unter Fotos | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar

Hecke

Es ist die Hölle, nichts zu tun zu haben, und erbärmlich ist es, etwas zu tun. Wenn wir innehalten im Tun, dann schweifen unsere Blicke ab, werden stumpf und leer, wir erschrecken, erblassen vor dem Nichts, in das sie gleiten, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fotos, Texte | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Verhangen

Im Traum ging ich so vor mich hin und schaute nach oben, dabei hoffte ich auf einen verlässlich blauen Himmel und dachte noch, dass es schön wäre, wenn in ihm kleinere Haufenwolken treiben würden und ein milder Wind ihren Zug … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fotos, Texte | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Bettstatt

Im Traum hatte ich Glück, denn ein Mörder verpasste mich, auch der Kampfhund von nebenan trottete an mir vorüber, ohne mich zu beachten, der Wahnsinn befiel andere, die gefährlichen Frauen ließen mich links liegen und ich blieb von Irren verschont, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fotos, Texte | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Traumfrau

Im Traum lächelte mich eine Frau an und fragte: Was tun Sie? Ich verliere Zeit, sagte ich. Ich bin ein Zeitverlierer, das ist meine Arbeit. Ich verschwende sie nicht, ich verliere sie einfach. Ich bin froh, wenn sie davon ist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fotos, Texte | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Gesichtsverlust

Im Traum kann man nie wissen, wer einem von hinten auf die Schulter klopft. Ich drehe mich um und erkenne ihr Gesicht nicht auf Anhieb. Die Augen sind klein, die Nase platt, die Lippen mürbe, und doch blitzt etwas auf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fotos, Texte | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar