Die Generosität der Dinge VI

Birdy

Dieser Beitrag wurde unter Fotos abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten auf Die Generosität der Dinge VI

  1. Lakritze sagt:

    P’gikk! Der Schatten sieht aus wie ein Strich mit der Bandzugfeder, wunderschön.

  2. Sofasophia sagt:

    ich finds auch total schön, mit dem licht und überhaupt.
    die schönheit im alltäglichen …

  3. Fritsch sagt:

    „Und dann fliegen wir rauf, mitten in Himmel rein / in a neue Zeit, in a neue Welt / Und ich werd‘ singen, ich werd‘ lachen / ich werd‘ „das gibt’s net“, schrei’n / Weil ich werd‘ auf einmal kapieren worum sich alles dreht.“ (Ludwig Hirsch)

    Und selbst die Schatten sprengen jeden Rahmen. Wild. Nicht zu bändigen. Später Sonnenschein ist meistens der intensivste Sonnenschein. Ganz wunderbar, Uwe!

    Viele Grüße & weiterhin sichere Straßen, Fritsch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.