Fensterbilder

Basel, Münsterplatz

Basel, Münsterplatz

Dieser Beitrag wurde unter Fotos abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten auf Fensterbilder

  1. Walter sagt:

    Uwe, ich bin vor der eigenen Haustüre offenbar blind, denn es ist großartig, wie Du mir einen Ort zeigst, den ich öfters besuche und den ich so noch nie wahrgenommen habe.

  2. Uwe sagt:

    Das freut mich, Walter, aber ich muss Dich in Schutz nehmen, denn die Einrüstung des Münsters an dieser Stelle ist ja nur temporär und einer Renovierungsarbeit geschuldet, und vielleicht warst Du bisher nur noch nicht wieder da und konntest es so noch nicht bemerken. Hättest Du diese Öffnungen gesehen, ich bin mir sicher, auch Du hättest die Kamera gezückt. Es ist dunkles Glas, halbdurchsichtig, wodurch irritierende Spiegelungen des Umraums entstehen. Zudem sind sie so angebracht, dass man sich selbst in einem der beiden Fenster als „Produzent“ erscheinen lassen kann. –
    Es folgen noch ein paar solcher Basel-Displays.
    Gruß, Uwe

  3. Fritsch sagt:

    Ein Verwirrspiel der Extraklasse, Uwe. Du weißt wie sehr ich das Spiel der Perspektiven liebe … nach vorne schauen & hinten sehen. Dabei aber nicht verloren zu gehen ist die wahre Positionsbestimmung. Ein toller Augenschmauß.

    Viele Grüße & weiterhin sichere Straßen, Fritsch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.