Experimente

im Lockdown III (Facing you)

Dieser Beitrag wurde unter Fotos abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten auf Experimente

  1. Uwe sagt:

    Das Gebilde war flüchtig
    und jedweder Deutung offen
    zugewandt.

  2. Francis J sagt:

    „Facing You“, le titre d’un album solo de Keith Jarrett, peut-être son premier album solo, un beau disque sans fioriture, allant à l’essentiel.
    Pourquoi faut-il que je raconte cela, alors que la photo et son titre invitent à regarder le verre vide, invitent peut-être à emplir le verre d’observations ?

    • Uwe sagt:

      Ja, lieber Francis, wie der Zufall so spielt, habe ich diese CD heute morgen gehört und bin so auf den Titel gekommen. Denn, eine Beobachtung an diesem Foto könnte sein, dass man oben zwei Augen wahrnimmt, die aus dem Glas starren. Die Verwandlung des Glases durch die Spiegeleffekte in einen „Dämon“ war für mich Gelegenheitsmagie im Sinne von Brassai: sur-realistische Fotografie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.