Schlagwort-Archive: Corona-Files

Mood de jour XX

Nie bin ich dir näher, als wenn DU in der Ferne weilst. Dann weiß ich alle Worte, die ich dir sagen will, doch sind wir dann vereint, bin ich stumm wie ein Fisch. Nichts fällt mir ein, alles weg. Und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Texte | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Der Blinzler

Veröffentlicht unter Fotos | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Go beast

Einer sagt: Ein guter Tag beginnt für mich mit Geilheit. Sie kommt bei mir immer von selbst, ohne mein Zutun. Ich stehe frühmorgens auf, schleiche umher und suche etwas, das meine Geilheit befriedigt. Und das Schöne ist: Eine veritable Geilheit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fotos, Texte | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Mood de jour IXX

An den Ufern des Amor bleibe ich so unerhört neugierig auf die Fortsetzung und weiß doch nicht wann und wie es weitergehen wird mit mir und uns aber mit Herz und Hirn sollte es schon zu schaffen sein dass wir … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fotos, Texte | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 1 Kommentar

Experimente

Veröffentlicht unter Fotos | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Lulu

Veröffentlicht unter Fotos | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

Experimente

Veröffentlicht unter Fotos | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Dahinsumpern im Blues – Heimatlose Notate V

Ich habe endlich das Beste hinter mir Zettelfundstück: Du bist so ein fürsorglicher, interessanter, und noch dazu, attraktiver Mann. Noch nie war ich so glücklich und verbunden in einer Beziehung. Ich bin dafür sehr dankbar und dir am Allermeisten, dass … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Texte | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Surreale Dinge IV

Veröffentlicht unter Fotos | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Unter ferner liefen – Heimatlose Notate IV

Er war nur ein Portal für die Freude dahinter Endlich ruhen in der Umarmung einer Fremden wie in einem Sekundenschlaf Rätsel und Verdruss gingen ihrer Wege durch die kostenfreie Stille Als treuer Kunde bin ich im Unwegsamen bewandert, selbst wenn … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Texte | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar